Argentinien erstattet Mehrwertsteuer für Hotelübernachtungen

Argentinien erstattet ausländischen Reisegästen seit Anfang des Jahres die Mehrweitsteuer auf Übernachtungen. Bisher vielen auf die Umsätze 21 % Steuer an.

Um in den Genuss der Mehrwertsteuererstattung zu kommen, muss das Hotel per Kreditkarte oder über Reiseveranstalter bzw. Reisebüro gebucht worden sein. Die argentinische Regierung erhofft sich durch diese Maßnahme deutlich mehr Gäste, welche mehr Geld im Land lassen und gleichzeitig für viele neue Arbeitsplätze sorgen.

Argentinien ist weit von Deutschland entfernt, bietet aber durchaus vieles, das eine Reise in dieses Land rechtfertigt. Buenos Aires ist das politische, wirtschaftliche und auch kulturelle Zentrum des Landes. Mehr als 100 Museen und Kunstgalerien, große Handwerksmessen, moderne Einkaufszentren und historische Cafés, die Kultur des Tango, aber auch Nachtclubs und Bars mit internationaler Musik freuen sich auf ihre Gäste. Es gibt ein vielfältiges Angebot an Restaurants, Casinos und Fußballstadien. Die große Metropole hat 365 Tage im Jahr Saison. Die UNESCO hat die Stadt 2005 als "Stadt des Designs" ausgezeichnet. In Anlehnung an ihr europäisch geprägtes Flair wird Buenos Aires oft "Paris Südamerikas" genannt.

In Cordoba schlägt das Herz des Landes. Die Provinz ist nach Buenos Aires die am weitesten entwickelte und bevölkerungsreichste Argentiniens. Besonders die vielen bauten aus der Kolonialzeit ziehen alljährlich viele Touristen. Die Stadt besitze eine der bedeutendsten und ältesten Universitäten Südamerikas. Die Stadt liegt im Tal des Río Suquía und liegt damit zwischen der Bergkette Sierras de Córdoba im Westen und den Ebenen im Osten. In dieser reizvollen Gegend gibt es viel zu entdecken. Abenteurer und Sportler können Gleitschirm fliegen und Wassersport betreiben. Kristallklare Bäche, tosende Wasserfälle und Stauseen bieten ein wunderschönes Panorama. Die regionale Küche überzeugt mit einheimischen Kräutern, Lebkuchen und vorzüglichem Fleisch und Wurst. Einzigartige Open-Air-Museen pärsentieren einzigartige archäologische Funde.

Mendoza ist ein Zentrum des argentinischen Weinbaus. Die wichtigste Veranstaltung findet immer im Sommer statt: Das Weinfest, das gleich über 3 Monate geht. Die Umgebung lädt zu Abenteuertourismus im Sommer und zum Skifahren im Winter ein.

Dies sollen nur drei Beispiele eines unglaublich vielseitigen Landes sein.